Navigation

Mitgliederverwaltung

Das OC Online Programm zur Mitgliederverwaltung

Das Verwaltungstool vereint die Vorteile der digitalen Möglichkeiten mit den satzungsgemäßen Anforderungen an die Ortsclubs im ADAC. Es ist für die Vereine eine Plattform zur jährlichen Meldung der ADAC Mitglieder Zu- und Abgänge. Bis auf eine Sperrfrist rund um die Mitgliederversammlung des ADAC Weser-Ems e.V. ist das Verwaltungstool ganzjährig zugänglich.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

  • Über das Verwaltungstool wird der aktuelle ADAC Mitgliederbestand sowie die im OC gewählten Delegierten und Ersatzdelegierten gemeldet.
  • Aus vertragsrechtlichen Gründen ist es nicht möglich Änderung an den Mitgliederdaten vorzunehmen, z.B. Änderung der Adresse. Dies muss das ADAC Mitglied selbst beim ADAC vornehmen.
  • Über einen Listenexport kann der OC weiterführende Informationen wie beispielsweise das Eintrittsdatum im ADAC anzeigen lassen um ggfs. Ehrungen für langjährige ADAC Mitgliedschaft für sein Mitglied zu beantragen.
  • Das Tool dient rein zur Verwaltung der ADAC Mitglieder. OC Mitglieder ohne ADAC Mitgliedschaft können und sollen hier nicht erfasst werden.
  • Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist für das Hinzufügen einen ADAC OC Mitglieds die ADAC Mitgliedsnummer zwingend erforderlich. Es ist nicht möglich anhand anderer Daten wie beispielsweise Adresse oder Geburtsdatum das Mitglied zu suchen.
  • Die verwendeten Abkürzungen bedeuten: T (Besonderer Tarif, z.B. ADAC Mitarbeiter, Jugendlicher), M (Mitgliedschaft in mehr als einem OC), R (Fremder Regionalclub), A (Austritt aus dem ADAC)

Wer bekommt Zugang zu OC-Online?

Grundsätzlich erhalten die Vorsitzenden der ADAC Ortsclubs persönliche Zugangsdaten zur OC Online Verwaltung. Darüber hinaus ist es möglich für eine weitere Person einen Zugang zu beantragen.