Viel Sonne und viele Oldtimer beim Saisonausklang

Sie befinden sich hier: ADAC Weser-Ems > Ortsclubs, Jugend und Sport > Motorsport-News > News

Viel Sonne und viele Oldtimer beim Saisonausklang

Am Samstag trafen sich mehrere hundert Oldtimerfreunde zum gemeinsamen Saisonausklange des ADAC Weser-Ems und des Schuppen Eins. Neben dem entspannten Beisammensein stand auch die Siegerehrung des ADAC Weser-Ems Oldtimer- und Classic Cups im Fokus.

Oldtimer Saisonausklang - ADAC Weser-Ems und Schuppen Eins

Den Parkplatz des Schuppen Eins machten die Oldtimerfreunde aus Bremen und der umliegenden Region am vergangenen Samstag zu einem Oldtimermuseum unter freiem Himmel. Schmuckstücke aus diversen zurückliegenden Jahrzehnten und unterschiedlichster Marken wurden von ihren Besitzern zum Saisonausklang nach Bremen gebracht. Die Organisatoren freuten sich über so viel Zuspruch: „ADAC Ortsclubs sind heute ebenso vertreten wie Oldtimer-Clubs der Region und Klassik-Freunde aus Bremen und umzu. Dieser Mix hat zum Gelingen des Tages beigetragen und fördert die Kommunikation untereinander. Genau das ist uns wichtig, schließlich eint uns alle das Faible für ältere Fahrzeuge“, fasst Kay Kudinow, der Oldtimer Referent des ADAC Weser-Ems zusammen.

Saisonausklange - ADAC Weser-Ems und Schuppen Eins

Applaus für die Sieger des ADAC Weser-Ems Oldtimer- und Classic Cups
Ihre Liebe zum Oldtimer haben die Teilnehmer des ADAC Weser-Ems Oldtimer- und Classic Cup bei insgesamt sieben Veranstaltungen für Automobile und vier Veranstaltungen für Motorräder bewiesen. Die Siegerehrung fand um 13 Uhr statt und wurde vom 1. Vorsitzenden des ADAC Weser-Ems, Thomas Burkhardt, moderiert. Burkhardt ist selbst passionierter Motorradfahrer und war ebenfalls Teilnehmer des Cups. Den Sieg sicherte sich in diesem Jahr allerdings ein überregional bekannter Motorradfahrer: Bernd Stinski (MF Niederelbe e.V. im ADAC), der mit seinem Oldtimer-Motorrad für die Fotografen posierte.

Die Gesamtwertung für Automobile gewann Joachim Böttcher (AC Syke e.V. im ADAC) vor Karl-Ernst Meyer und Uwe Huntemann (beide OC Delmenhorst e.V. im ADAC) und Heiner Münnich (AC Kreis Vechta e.V. im ADAC ). Der NSU TT von Joachim Böttcher und die Zündapp von Bernd Stinski sind auf dem Stand des ADAC Weser-Ems auf der Bremen Classic Motorshow 2020 (31.01.-02.02.) zu sehen.

Siegerehrung - ADAC Weser-Ems Oldtimer- und Classic Cups

ADAC Roland Klassik und ADAC Deutschland Klassik 2020 in Bremen
Am ADAC Infomobil konnten alle Teilnehmer des Treffens ihre Fragen rund um Oldtimerversicherungen und die Service-Leistungen des ADAC los werden und sicher außerdem über die schon feststehenden Oldtimer-Termine des ADAC Weser-Ems und dessen Ortsclubs informieren. „Wir haben eine agile Oldtimerszene und viele Veranstaltungen in der Weser-Ems Region“, weiß Kudinow. „Im kommenden Jahr freuen wir uns Ende Juni auf die ADAC Deutschland Klassik, die in der Region gastiert und an drei Tagen tolle Oldtimer aus ganz Deutschland nach Bremen bringt.“

Außerdem bietet der ADAC Weser-Ems mit der 2. ADAC Roland Klassik Ende August eine touristische Ausfahrt unter dem Motto „Fahren um unterwegs zu sein“ an. Auf einer ausgeschilderten Strecke geht es für Fahrer und Beifahrer darum, an diesem Tag um den eigenen Oldtimer, die schönen Landschaft hier oben und das Essens in den Pausen zu genießen. „Vorkenntnisse sind nicht nötig. Es geht einfach darum, einen schönen Tag in netter Atmosphäre mit Gleichgesinnten im Oldtimer zu verbringen“, so Kudinow.

Bereits jetzt feststehende Oldtimer-Termine 2020:
• Bremen Classic Motorshow: 31.01. – 02.02.2020
• ADAC Deutschland Klassik: 24.-27.06.2020
• ADAC Roland Klassik: 29.08.2020

Zurück