Felix Buddelmeyer gewinnt 3. Lauf zur Deutschen Autocross Meisterschaft!

Sie befinden sich hier: News > Detailseite News

Felix Buddelmeyer gewinnt 3. Lauf zur Deutschen Autocross Meisterschaft!

(17.06.22) Beim 3. Rennen zur Deutschen Autocross Meisterschaft in Höchstädt ist der Knoten geplatzt.

Der Förderkandidat vom ADAC Team Weser-Ems fuhr am 04. und 05. Juni beim MSC Höchstädt den 3. Lauf zur Deutschen Meisterschaft und ein hervorragenden Sieg heraus.

„Ich bin mega glücklich über das Ergebnis, endlich lief mal alles und alle Probleme sind gelöst.“

Felix fuhr im Zeittraining auf Platz 6, im 1. Vorlauf ging er in Gruppe Zwei dann von Startplatz 3 ins Rennen und fuhr im 1. Lauf auf Platz 2 ins Ziel. Im 2. Vorlauf setzte sich Felix Buddelmeyer dann nach dem Start, an die Spitze und gewann den Lauf. Im 3. Vorlauf folgte dann ein Start-Ziel-Sieg. Nach den 3 Vorläufen holte sich Felix die Pole Position fürs Finale. Nach dem Start setzte er sich im Finale wieder wie in den Vorläufen davor auch an die Spitze und dominierte das Finale. Dadurch nahm der junge Steinfelder die volle Punktzahl mit nach Hause und ist somit wieder mittendrin im Kampf um die Meisterschaft.

Weitere Infos sind hier zu finden: @felix_buddelmeyer7509 / photogreeb / www.dmsb.de

Das dritte Rennwochenende war ein voller Erfolg und wir fahren mit 30 Punkten wieder nach Hause.

Das nächste Rennen ist am 18. und 19. Juni beim MSC Schlüchtern.

"Drückt uns die Daumen!"

Zurück