Förderfahrer Christian Lemke mit Debüt bei 5. ADAC Cimbern-Rallye

Sie befinden sich hier: News > Detailseite News

Förderfahrer Christian Lemke mit Debüt bei 5. ADAC Cimbern-Rallye

Förderfahrer Christian Lemke mit Debüt bei 5. ADAC Cimbern-Rallye

(04.09.2020)

Am 5. September 2020 wird die 5. ADAC Cimbern Rallye in Schleswig-Holstein ausgetragen. Dort wird der Förderfahrer des ADAC Weser-Ems, Christian Lemke, zusammen mit seinem Beifahrer Jan Bemmann am Start stehen.

Der Name Cimbern Rallye sagt nicht vielen Rallyefans etwas, eher schon der Name Wiking Rallye.

Der Start dieser Veranstaltung erfolgt um 12.01 Uhr auf dem Marktplatz Süderbrarup und das erste Fahrzeug wird um 17.01 Uhr im Ziel vom Ort Satrup/Mittelangeln erwartet. Auch diese Ortsnamen sind nur eingefleischten Rallyefans bekannt. Sagt man jedoch „in der Nähe von Schleswig“, ist man geografisch schon fast da. Prädikate hat die Veranstaltung reichlich. Letztendlich gehen 116 Teams bei den „Schnellen“ an den Start und 15 Teams bei den Retros. Bei den Retros auch das Team Meike Peters/ Hans Röhrs von meinem Heimatclub AMC Asendorf e.V.. Da von den 116 „Schnellen“ 63 Teams aus Dänemark kommen, sagt man nicht ganz zu Unrecht: Lauf zur Dänischen Meisterschaft mit deutscher Beteiligung. Die Landschaft in Angeln ist sehr hügelig, mit vielen Kuppen, hinter denen sich nicht einsehbare Kurven befinden. Eine sehr anspruchsvolle Gegend in der man fast alle Straßen als WP benutzen kann. Für deutsche Verhältnisse sehr ungewöhnlich, aber eine Vorgabe für die dänische Meisterschaft. Anwohner und Gemeinden haben wohl auch kein Problem mit Rallyes. Unglaublich soll die Begeisterung und das Interesse an der Strecke sein. Krönender Abschluss der Veranstaltung ist ein Rundkurs in Süderbrarup, einer kleinen Gemeinde mit etwa 5.000 Einwohnern“, berichtet der 20-jährige Christian Lemke.

Der hohe Norden liegt uns. Bei der ADAC Holsten-Rallye im August 2020 konnten wir erfolgreich punkten und mit Platz 11 im Gesamtklassement hoch zufrieden sein. Diesen Schub wollen wir mit nach Schleswig nehmen und freuen uns auf ein volles Starterfeld mit 13 Startern in unserer Division 5“, so Jan-Eric Bemmann.

Bei der 5. ADAC Cimbern Rallye wird das Feld der Fahrzeuge 6 Wertungsprüfungen unter die Räder nehmen. Insgesamt 89,4 km mit 6 Wertungsprüfungen, davon 2 Rundkurse, allesamt auf Asphalt. Bei rund 182 Gesamtkilometer möchten die Veranstalter möglichst viele Motorsportler in den Norden locken. Der Start erfolgt am Samstag um 12.01 Uhr. Die ersten Fahrzeuge werden das Ziel gegen 17.00 Uhr erreichen.

Text: Christian Lemke
Website: www.lemke-rallyesport.de

Zurück