Erster Sieg in den German Moto Masters für Förderfahrer Leon Franz

Sie befinden sich hier: News > Detailseite News

Erster Sieg in den German Moto Masters für Förderfahrer Leon Franz

Teamsieg für Förderfahrer Wachs in Moorwinkelsdamm

(25.08.2020)

Am Wochenende des 21. August 2020 fanden die Cup Läufe 4&5 der Rennserie „German Moto Masters“ am tschechischen Autodrom Most statt.

Unter strahlendem Sonnenschein und zeitweise 60 Grad Asphalttemperatur startete Förderfahrer Leon Franz am Freitag in das Rennwochenende mit seiner Yamaha als viert schnellster 600ccm Fahrer. „Die Strecke und mein Motorrad funktionierten direkt sehr gut, leider hatte ich Probleme die einzelnen Sektorenzeiten zusammen zu kriegen, daher war ich mit Startplatz vier aus dem Qualifying für die Rennen nicht ganz zufrieden“ berichtete der Sulinger Rennfahrer.

Am Samstag stand der vierte Lauf der 600ccm Klasse an, der unter nassen Bedingungen stattfinden sollte. Von Startplatz vier zog Franz an allen anderen Fahrern vorbei und setzte sich in Kurve eins schon an die Spitze des Feldes. Über die volle Renndistanz führte Franz konstant das Rennen an. Am Ende durchfuhr der Sulinger Rennfahrer die Ziellinie mit einem Vorsprung von fünf Sekunden und sicherte sich seinen ersten Sieg in der 600ccm Klasse der German Moto Masters.
Nach dem Rennen schilderte Franz: „Der Start war sehr gut und ich hatte direkt ein gutes Vertrauen zur nassen Fahrbahn. Mit viel Gefühl und Ehrgeiz konnte ich mir am Ende des Rennens den ersten Platz sichern“.

Für Sonntag waren trockene Verhältnisse angesagt, doch eine Stunde vor Rennstart setzte Platzregen ein und das Rennen wurde als „WET Race“ deklariert. Förderfahrer Leon Franz ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und startete wieder sehr gut in den fünften Lauf der German Moto Masters. Nach dreiviertel des Rennes bekam der Yamaha R6 Pilot starke Probleme und fiel bis auf Platz drei zurück. Nach Zieleinlauf schilderte Franz: „Ab der Rennhälfte habe ich Probleme mit dem Hinterreifen bekommen und hatte teilweise noch im vierten Gang bei 160 km/h ein durchdrehendes Hinterrad beim Beschleunigen. Mit Platz drei und Platz eins aus dem ersten Rennen bin ich aber sehr zufrieden“.
Mit diesen guten Ergebnissen hat Leon Franz sich den Vizemeistertitel der Saison 2020 in der German Moto Masters 600ccm Klasse gesichert.

Der letzte Lauf der German Moto Masters findet Ende September in der Motorsportarena Oschersleben statt.

Zurück