Carl Wynant mit Doppelstart

Sie befinden sich hier: News > Detailseite News

Carl Wynant mit Doppelstart

(10.05.2022) Am Sonntag, dem 24.04.2022, fuhr Carl Wynant, Förderkandidat des ADAC Weser-Ems, seinen 2. Lauf im ADAC-Cup, dessen Punkte auch mit in die Norddeutsche Meisterschaft (NBM) einfließen.

Am 23.04.22 ging er bereits bei der TTT an den Start, beide Rennen fanden bei seinem Heimatverein MSC Cloppenburg statt.
Es lief nicht so richtig gut für Carl Wynant - im ersten Lauf fuhr er 0 Punkte ein und im 2. Lauf rutschte er nach einem Rennunfall eines anderen Fahrers im Zuge eines Ausweichmanövers in die Bande, wodurch es für ihn nochmals 0 Punkte gab. Im 3. Lauf ist er dann durch einen Schaltfehler schlecht gestartet - wiederum 0 Punkte.

Im 4. Lauf leider wieder schlecht vom Start weggekommen, hat er sich dann aber wieder nach vorn kämpfen können und belegte nur knapp hinter dem Ersten den 2. Platz, somit 2 Punkte. Trotz dieses Erfolgs stellte sich bei dem Juniorfahrer eine gewisse Resignation ein, sein Kommentar: “Das war einfach nicht mein Tag.”

Beim Junior-B-Paar-Cup der Talents Team Trophy am Vortag, bei der aufgrund einiger krankheitsbedingter Ausfälle einige Teams statt mit zwei Fahrern nur mit einem Piloten starten konnten, war auch Carl völlig allein auf sich gestellt. Sein Teamkollege Nicolas Tajo Grohe fiel ebenfalls aus, aber Carl konnte mit zwei Laufsiegen, einem 2. Platz und einen Ausfall (Rennunfall) eine bravouröse Leistung hinlegen.

Am nächsten Wochenende steht dann ein weiterer Doppeltstart an, ein NBM Rennen am 30.04. beim MC Ludwigslust und am 01.05.2022 beim MSC Brokstedt, auch ein NBM Rennen.
“Da läufst es hoffentlich besser”, ist Carl sich sicher.

Zurück