Erneut Podium für Buddelmeyer!

Sie befinden sich hier: News > Detailseite News

Erneut Podium für Buddelmeyer!

(23.06.22) Buddelmeyer fährt in Schlüchtern einen 3. Platz ein.

Der Förderkandidat vom ADAC Team-Weser-Ems fuhr am 18. und 19. Juni beim MSC Schlüchtern den 4. Lauf zur Deutschen Autocross Meisterschaft.

 

„Ich bin mehr als glücklich über den nächsten Podium-Platz. Vor zwei Rennen standen wir noch am Ende der Meisterschaftstabelle. Nun sind wir wieder mittendrin.“

 

Im ersten Zeittraining konnte Felix einen 4. Platz einfahren. Im zweiten Zeittraining rutschte er dann jedoch auf die siebte Position zurück und musste somit im ersten Vorlauf von Platz 4 starten. Leider drehte er sich in der dritten Runde und fiel auf Platz 6 zurück. Im zweiten Vorlauf hatte Buddelmeyer technische Probleme – Bremse ohne Funktion. Er konnte jedoch noch einen 4. Platz einfahren. Im dritten Lauf folgte ein Dreher, nachdem Felix keine Sicht mehr durch den aufgewirbelten Staub hatte und von der Strecke abkam. Das hieß Startplatz 8 im Finale. Nach einem hervorragenden Start konnte sich Buddelmeyer auf Platz 5 setzen und nach einem erbitterten Kampf mit einem 3. Platz ins Ziel fahren.

Infos und Videos gibt´s bei @felix_buddelmeyer7509 (Instagram) und Michael Groß (Facebook)

Nach dem erfolgreichen Wochenende reist das Team Buddelmeyer mit 19 Punkten wieder nach Hause.

Das Nächste Rennen ist am 09. und 10. Juli beim MSC Oschersleben

"Drückt uns bitte weiterhin die Daumen!"

Zurück