Navigation

ADAC Turniersportabzeichen

Training und gute Leistungen zahlen sich aus. Wer regelmäßig an Turniersportveranstaltungen teilnimmt, kann Punkte für das ADAC Turniersportabzeichen sammeln und anschließend beantragen. Gewertet werden ausschließlich Turniersportveranstaltungen, die nach der ADAC Turniesport-Ordnung durchgeführt wurden.

Alles auf einen Blick: Die Ehrungsbroschüre des ADAC Weser-Ems ist hier downloadbar.

Wer kann ein ADAC Turniersportabzeichen erhalten?

Voraussetzung für die Beantragung des ADAC Turniersportabzeichens ist die persönliche Mitgliedschaft des Antragsstellers im ADAC. Antragsteller unter 18 Jahren können nur die Veranstaltungen zur Wertung einreichen, die durch das Jugendsportabzeichen nicht abgedeckt werden.

Wie viele verschiedene Turniersportabzeichen gibt es? 

Die Verleihung des ADAC Turniersportabzeichen erfolgt in den Stufen

  • Bronze
  • Silber
  • Gold
  • Gold mit Kranz

Es kommt jeweils die Stufe des ADAC Turniersportabzeichen zur Verleihung, die dem aktuellen Punktestand zur Zeit der Antragstellung entspricht.

Wie wird das Turniersportabzeichen beantragt?

Voraussetzung ist die persönliche Mitgliedschaft im ADAC. Antragsteller unter 18 Jahren können nur die Veranstaltungen zur Wertung einreichen, die durch das Jugendsportabzeichen nicht abgedeckt werden. Der Antrag ist per Formblatt (PDF)zu stellen. Machen Sie sich unbedingt vor der Antragstellung anhand der Richtlinien mit den Voraussetzungen für die einzelnen Ehrungsstufen vertraut. Der Antrag ist bis zum 15. September eines jeden Jahres der Abteilung Motorsport, Klassik und Ortsclubs des ADAC Weser-Ems vorzulegen.

In welchem Rahmen erfolgt die Verleihung des ADAC Turniersportabzeichen?

Die Verleihung des ADAC Turniersportabzeichen in Bronze und Silber erfolgt durch den ADAC Ortsclub im Auftrag des ADAC in einem adäquatem Rahmen. Die Verleihung der höheren Stufen wird durch den Vorstand Sport des ADAC Weser-Ems bei dem jährlich stattfindenden Abend der Sieger des ADAC Weser-Ems vorgenommen.